Reviersport
2017.03.10
 
Im Spielaufbau ruhiger werden
 
Beim FC Kray ist unter der Woche die erste Niedergeschlagenheit immer mehr einem Trotzgefühl gewichen.

Klar, das 3:3 zum Start gegen den VfB Hilden hat an der Buderusstraße so niemandem geschmeckt. Vor der Partie beim VfR Krefeld-Fischeln ging es deswegen auf Fehlersuche. Und bei Betrachtung der Videos will Trainer Christoph KIöpper den Fehler im System gefunden haben: „Beim Spielaufbau hinten heraus fehlte uns die nötige Ruhe bei Ballbesitz, da ging es zu oft mit langen Bällen ans Werk, dadurch bekamen wir keine Dominanz.“

In Fischeln muss die Innenverteidigung umgebaut werden

Das soll nun in Fischeln anders werden, auch wenn die Gäste ihre Innenverteidigung gezwungenermaßen umstellen müssen: Für den rotgesperrten Jan Apolinarski rückt Christian Mengert an die Seite von Lukas Fedler, was wiederum im Mittelfeld eine Lücke reißt, zumal Burak Kaplan (Rücken) weiter ausfällt. Beim Gegner steht und fällt alles mit dem Mitwirken von Kevin Breuer: „Er ist der herausragende Stürmer der Oberliga“, warnt Krays Trainer Christoph Klöpper vor dem 12-Tore-Mann der Fischelner.

Unter der Woche bekam der FC Kray obendrein auch noch Post vom Verband: Präsident Günther Oberholz hatte es in seiner Funktion als Stadionsprecher verbal ein bisschen überzogen und den Schiedsrichter nicht gerade umschmeichelt. Dafür gab es einen Eintrag im Spielbericht und 250 Euro Ordnungsgeld als Sanktion. Beim Auswärtsspiel in Krefeld hat „Obi“ dafür zumindest kein Mikro an der Hand.
 
Ralf Wilhelm
 
 
 

Anschrift

FC Kray e.V.
KrayArena powered by Stölting Service Group
Buderusstraße 20a
45307 Essen
Tel. 0201 59 50 06
www.fckray.de

Senioren
Geschäftsstelle
Tel. 0201/595006
Fax. 0201/8524740
info@fckray.de

Presse
presse@fckray.de

Jugend
Tel. 0201/1852990
jugend@fckray.de

Herausgeber und Redaktion
FC Kray e.V.

Internetbetreuung
Frank Diedirichs Peter Bathen