Seniorenabteilung
2018.07.26

Kommentar des Vorstands zur Trennung von Muhammet Isiktas
 

Aufgrund der immer noch nicht endenden Diskussion, möchte der Vorstand des FC Kray noch einmal ein paar Worte zum Rücktritt von Trainer Muhammet Isiktas verlieren.

Die Darstellung des Trainers zu seinem eigenen Rücktritt hat uns sehr verwundert. Insbesondere, da in seinem Sinne vereinbart wurde, sich zu einzelnen Punkten nicht öffentlich zu äußern. Ein Trainer in einem Verein, wie es unser FC Kray ist, sollte auch als Vorbild für Spieler, Ehrenamtliche, Mitglieder und Fans dienen. Diese Funktion hat während der letzten Monate leider stark gelitten, so dass im Vorstand Zweifel aufkamen, ob Muhammet Isiktas noch der richtige Mann als Cheftrainer unseres Vereins sei.
 
Der FC Kray ist, wie viele andere Vereine auch, ein kleiner Verein, der stark auf seine finanzielle Situation achten muss. Auf ausdrücklichen Wunsch des Trainers Muhammet Isiktas wurde im Dezember 2017 ein PKW über den Verein für ihn geleast. Da hierfür ein privater Bürge benötigt wurde, erklärte sich unser 1.Vorsitzender Jens Allerding dankenswerterweise bereit in dieser Rolle zu helfen. Die monatlichen Beträge sollten verrechnet oder vom Trainer dann an den Verein zurückbezahlt werden. Fakt ist, dass seit zur Verfügungsstellung des Autos, keine Leistungen an den Verein ausgeglichen wurden.

Weitere Positionen ergaben sich während der letzten Saison. Nach Angaben von Muhammet Isiktas, handele es sich fast ausschließlich um Missverständnisse und Fehler anderer Personen. Insbesondere aber Irritationen seitens unserer Sponsoren und Unterstützer haben bei uns viele Fragezeichen hinterlassen. Weitere Details können wir aus datenschutzrechtlichen Gründen auch nicht formulieren.

Wir hoffen, dass unsere Forderungen kurzfristig durch die Neuanstellung beim FSV Duisburg, zu der wir Muhammet Isiktas viel Glück wünschen, ausgeglichen werden. Sehr verärgert zeigt sich die Krayer Vereinsfamilie jedoch darüber, dass am Abend der Bekanntgabe des Wechsels zum FSV damit begonnen wurde, Spieler unseres Clubs abzuwerben. Leider scheint dies auch in einigen Fällen gelungen zu sein, was uns letztendlich den letzten Zweifel nahm, soweit vertretbar, Licht ins Dunkel zu bringen.

Für seine weitere Lebensplanung wünschen wir Muhammet Isiktas natürlich viel Erfolg und vor Allem Gesundheit für sich und seine Familie.
 
Autor: Vorstand
 
 
 

Anschrift

FC Kray e.V.
KrayArena powered by Stölting Service Group
Buderusstraße 20a
45307 Essen
Tel. 0201 59 50 06
www.fckray.de

Senioren
Geschäftsstelle
Tel. 0201/595006
Fax. 0201/8524740
info@fckray.de

Presse
presse@fckray.de

Jugend
Tel. 0201/1852990
jugend@fckray.de

Herausgeber und Redaktion
FC Kray e.V.

Internetbetreuung
Frank Diedirichs, Peter Bathen