II Mannschaft
2018.05.19

U23 - Saisonrückblick und Ausblick
 

Eine intensive Saison neigt sich für unsere zweite Mannschaft dem Ende zu. Der Blick auf die Tabelle ist durchaus zufriedenstellend. Die Zielvorgabe, in der Kreisliga A II auf einem einstelligen Tabellenplatz zu landen, wurde problemlos erfüllt.

Nach dem Derbysieg beim SV Leithe (1:0) hatte die Mannschaft des Trainerteams um Frank Zabinski und Martin Herms zwischenzeitlich den fünften Rang inne. Zwei unnötige Niederlagen gegen Werden-Heidhausen (0:3) und bei Fortuna Bredeney (1:4) sowie ein spielfreies Wochenende ließen den FCK nun auf Rang neun zurückfallen.
 
„Die Luft war zuletzt etwas raus“, erklärt Trainer Frank Zabinski. „Wir hatten in den letzten Wochen einige angeschlagene Spieler. Zudem hatten die Ziele der ersten Mannschaft und der U19 ganz klar Priorität, so dass keine Spieler abgestellt werden konnten. Fakt ist aber, dass wir noch zwei Spiele haben, die wir beide gewinnen wollen. Denn dann könnten wir noch ein paar Plätze steigen.“

Dies wäre im ersten Jahr nach dem Neuaufbau ein erfreuliches Ergebnis. Gerade der Saisonbeginn war aufgrund des kurzfristigen Umbaus äußerst holprig. Nach einigen Wochen wurde jedoch eine Mannschaft geformt, die in der Kreisliga A eine gute Rolle spielen konnte. „Ich denke schon, dass wir in dieser Liga inzwischen zu den besten fünf, sechs Teams gehören. Aufgrund aller Umstände, mit denen wir zu kämpfen hatten, war die Saison durchaus ein Erfolg. Der Verein hat auch viel dafür getan, dass wir wieder erfolgreich sein können. Natürlich hat das Jahr uns Trainern viel Kraft gekostet. Aber es hat sich gelohnt. Wir haben nun eine Mannschaft, mit der wir langfristig planen können“, betont Zabinski.


Die Basis für eine erfolgreiche neue Saison wurde bereits geschaffen. Der Stamm des Teams konnte gehalten werden. Zudem stoßen in Justin Lebert, Yasin Koca und Jonas Hammer drei talentierte Spieler aus der U19 dazu, die zum Teil bereits zu Einsätzen in der zweiten Mannschaft kamen. In Rückkehrer Marcel Hofmann wurde zudem schon ein bekannter externer Neuzugang präsentiert. Weitere Namen sollen bis zur Sommerpause verkündet werden. Zabinski: „Erfreulicherweise sind wir schon sehr weit. Unser Ziel ist es, in der kommenden Saison oben mitzumischen. Wenn wir noch die eine oder andere Personalie zu unseren Gunsten klären, sollte uns das auch gelingen.“
 
Autor: Martin Herms
 
 
 

Anschrift

FC Kray e.V.
KrayArena powered by Stölting Service Group
Buderusstraße 20a
45307 Essen
Tel. 0201 59 50 06
www.fckray.de

Senioren
Geschäftsstelle
Tel. 0201/595006
Fax. 0201/8524740
info@fckray.de

Presse
presse@fckray.de

Jugend
Tel. 0201/1852990
jugend@fckray.de

Herausgeber und Redaktion
FC Kray e.V.

Internetbetreuung
Frank Diedirichs, Peter Bathen