I Mannschaft
2018.05.11

Auswärtsspiel bei den SF Niederwenigern
 

Im vorletzten Auswärtsspiel der laufenden Landesligasaison geht es für unseren FC Kray am kommenden Sonntag, 13.06.2018 - 15:00 Uhr zu den Sportfreunden Niederwenigern, dem aktuellen Tabellenvierten der Liga. Mit einem Sieg, kann das Team um Kapitän Ilias Elouriachi an den Sprtfreunden vorbeiziehen.

Die SF Niederwenigern um Trainer Jürgen Margref starteten denkbar schlecht in die laufende Saison, kassierte 4 Niederlagen am Stück und konnten erst am 5. Spieltag den ersten Dreier gegen Rhede einfahren. Fünf weitere Siege ließ das Team im Anschluss folgen und kletterte so in der Tabelle weiter nach oben.
 
Aktuell kämpft die Mannschaft aus dem Essener Nachbarort, wie der FSV Duisburg und der SV Scherpenberg um den zweiten Tabellenplatz, der zum Aufstieg in die Oberliga berechtigt. Bereits im Hinspiel mussten unsere Wild Boys leidvoll erfahren, dass Niederwenigern schwer zu bespielen ist, verlor man die Partie doch mit 0-1. Im Pokal hingegen konnte unser FC Kray mit 3-2 in Niederwenigern Revance nehmen und das Team brennt darauf, am kommenden Sonntag nachzulegen und sich so für die zuletzt nicht berauschende Leistung zu rehabilitieren.

Unter der Woche wurde Tacheles geredet und das Spiel der Vorwoche gegen den ESC Rellinghausen schonungslos analysiert. Es gab klare Ansprachen und die Mannschaft ist gewillt, in Niederwenigern den Schalter umzulegen, um mit einem weiteren Saisonsieg die Mininimalchance auf den Aufstieg aufrecht zu erhalten. Verzichten muss unser Trainerteam in Niederwenigern nach wie vor auf die gesperrten Julian Fischer und Dominik Immanuel, sowie auf die angeschlagenen Ray Ceka und Mohammed Allie. Auch Ioannis Ketsatis wird fehlen; dafür ist Maurice Tavio El Huete wieder mit dabei. Doch ungeachtet der personellen Situation werden die Wild Boys alles "raushauen" um einen weiteren Saisonsieg einzufahren.

"Es wird ein Spiel auf Augenhöhe und die Tagesform wird sicher mit entscheidend sein", so Trainer Muhammet Isiktas. "Wir müssen und werden alles abrufen und investieren, um etwas Zählbares mitzunehmen. Wir haben unter der Woche das letzte Spiel aufgearbeitet; es gab klare Ansprachen und wir gehen positiv gestimmt in die Partie."

Es gilt nun in den verbleibenden Spielen die bisher recht erfolgreiche Saison positiv zu beenden und am Ende zu schauen, wofür es reicht.

In diesem Sinne... Nur der FCK !!!
 
Autor: Presse
 
 
 

Anschrift

FC Kray e.V.
KrayArena powered by Stölting Service Group
Buderusstraße 20a
45307 Essen
Tel. 0201 59 50 06
www.fckray.de

Senioren
Geschäftsstelle
Tel. 0201/595006
Fax. 0201/8524740
info@fckray.de

Presse
presse@fckray.de

Jugend
Tel. 0201/1852990
jugend@fckray.de

Herausgeber und Redaktion
FC Kray e.V.

Internetbetreuung
Frank Diedirichs, Peter Bathen