I Mannschaft
2018.05.08

FC Kray verpflichtet Yves Busch
 

Von Oberligist SpVg Schonnebeck, wechselt der 20-jährige Außenverteidiger Yves Busch zur kommenden Saison an die Buderusstraße und wird somit Bestandteil des neuen Krayer Teams für die neue Spielzeit.

Busch, der in der Jugend bei ETB SW Essen und Rot Weiss Essen ausgebildet wurde; für den RWE 21 Spiele in der U19-Bundesliga spielte und im Sommer 2016 zu Schonnebeck wechselte, absolvierte in seinen beiden ersten Seniorenjahren bereits 48 Partien in der Oberliga und kann, trotz seines jungen Alters, bereits einiges an Erfahrung aufweisen.
 
Trotz der Möglichkeit, mit den Schwalbenträgern aus Schonnebeck in der kommenden Saison in der Regionalliga auflaufen zu können, gab Busch nun unserem FC Kray die Zusage und unterzeichnete einen Vertrag für die kommende Spielzeit.

"In den intensiven und langen Gesprächen mit den Verantwortlichen und Trainern des FC Kray, sind mir die langfristigen Ziele des Vereins als sinnvoll und überzeugend vorgekommen. Ich möchte mich als neuer Spieler, neben den etablierten Krayer Spielern und den ehemaligen Regionalligaspielern etablieren und mir einen Stammplatz erkämpfen", so Yves Busch nach seiner Vertragsunterzeichnung.

"Gemeinsam mit meinen Mitspielern wollen wir in der kommenden Saison den Aufstieg angehen. Meine Ziele dabei sind klar: mir einen Stammplatz zu erarbeiten und die Mannschaft voranzubringen. Trotz der Möglichkeit in Schonnebeck höherklassig zu spielen, habe ich mich für den FC Kray entschieden, denn manchmal ist ein Schritt zurück ein Anlauf, um drei Schritte weiter zu kommen."

Der FC Kray freut sich, dass Yves Busch in der neuen Spielzeit an der Buderusstraße auflaufen wird.
 
Autor: Presse
 
 
 

Anschrift

FC Kray e.V.
KrayArena powered by Stölting Service Group
Buderusstraße 20a
45307 Essen
Tel. 0201 59 50 06
www.fckray.de

Senioren
Geschäftsstelle
Tel. 0201/595006
Fax. 0201/8524740
info@fckray.de

Presse
presse@fckray.de

Jugend
Tel. 0201/1852990
jugend@fckray.de

Herausgeber und Redaktion
FC Kray e.V.

Internetbetreuung
Frank Diedirichs, Peter Bathen