I Mannschaft
2017.12.14

Zum Jahresabschluss geht es nach Duisburg
 

Am kommenden Samstag, 16.12.2017 - 15:30 Uhr steht für unsere Wild Boys das letzte Spiel im Jahr 2017 an.

Zu Gast beim Duisburger SV 1900, will sich das Team mit einem Sieg von seinen Anhängern verabschieden und so mit einem Erfolgserlebnis in die nach dem Spiel stattfindende Weihnachtsfeier gehen. Der aktuelle Tabellenachte der Landesliga-Niederrhein blickt bisher auf eine durchwachsenen Saison zurück.

Mit zwei Siegen in die Spielzeit gestartet, setzte es am dritten Spieltag bei unserem FC Kray mit 1-3 die erste Niederlage und auch in den darauffolgenden 3 Spielen blieb das Team um Trainer Ralf Kessen erfolglos
 
Es folgte eine Serie von fünf ungeschlagenen Spielen in Folge. Sollte der DSV seine beiden noch ausstehenden Nachholspiele gewinnen, wäre die Ausbeute mit dann 33 Punkten mehr als zufriedenstellend.

Das der nächste Gegner alles andere als leicht werden wird, konnten unsere Wild Boys bereits im Hinspiel merken, Zwar gewann man am Ende hochverdient mit 3-1, doch der DSV verlangte unserem FCK alles ab. Anders ist die Situation nun vor dem letzten Spiel 2017. Viele Ausfälle hat die Mannschaft um Trainerteam Isiktas/Kretschmar zu verzeichnen und es kann nur darum gehen, mit allen noch zur Verfügung stehenden Mitteln einen weiteren 3er einzufahren, um weiter Kontakt zur Tabellenspitze zu halten.

Neben den Langzeitverletzten wie Kapitän Niklas Rieker, Mohamed Allie, der unter der Woche erfolgreich operiert wurde, fehlen weiterhin Andrè Söllenböhmer, Marvin Lippe und Nico Blaszak. Bei Ilias "Ele" Elouriachi ist Trainer Muhammet Isiktas optimistisch, dass er wird spielen können.

"Der Duisburger SV verfügt über eine gute Qualität. Dies haben sie im bisherigen Saisonverlauf bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Wir müssn und werden in diesem letzen Spiel 2017 noch einmal alles investieren und ich bin zuversichtlich, dass wir Punkte aus Duisburg mitnehmen werden. Wir wollen uns mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden", so Trainer Muhammet Isiktas.

Nach einer bisher tollen Hinrunde hat es das Team verdient, dass erneut viele Krayer Anhänger mit nach Duisburg reisen, um die Wild Boys zu unterstützen...

In diesem Sinne.. Nur der FCK !!!
 
Autor: Presse
 
 
 

Anschrift

FC Kray e.V.
KrayArena powered by Stölting Service Group
Buderusstraße 20a
45307 Essen
Tel. 0201 59 50 06
www.fckray.de

Senioren
Geschäftsstelle
Tel. 0201/595006
Fax. 0201/8524740
info@fckray.de

Presse
presse@fckray.de

Jugend
Tel. 0201/1852990
jugend@fckray.de

Herausgeber und Redaktion
FC Kray e.V.

Internetbetreuung
Frank Diedirichs, Peter Bathen