I Mannschaft
2017.12.03

Am Ende zählt nur der Sieg - 1-0 Heimerfolg der Wild Boys gegen Hö-Nie
 

Mit einem 1-0 Sieg gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter schloss unser FC Kray die Hinrunde der laufenden Landesligasaison ab. Duch ein, auch in der Entstehung, traumhaften Treffer von Ray Ceka siegten die Wild Boys am Ende verdient gegen den Gast um Trainer Georg Mewes.

Bei typischem Winterwetter (es hatte vorher leicht geschneit), gab FCK-Urgestein Dominik "Kiki" Imanuel sein Startdebüt, neben den Verletzten fehlten die rotgesperrten Yassine Bouchama und Maurice Tavio Y Huete. Von Beginn an versuchten die Wild Boys mit einem hohen Maß an Ballbesitz, den Gegner unter Durck zu setzen.
 
Durch die erste gute Offensivaktion ging unser FCK dann in der 13. Minute in Führung. Nach einem traumhaften Diagonalpass von Kevin Steuke auf Ray Ceka, tanzte dieser 3 Gegenspieler aus und ließ
Hö-Nie Keeper Haufe mit einem gefühlvollen Chip ins lange Eck keine Chance.

Auch in der Folgezeit kam nicht viel vom Gast; unser Team hatte Ball und Gegner gut im Griff. Dies jedoch, ohne dass dabei weiteres Zählbares heraussprang und es mit der 1-0 Führung in die Kabinen ging.

Unsere Mannschaft um Kapitän Ioannis Ketsatis zog sich in der zweiten Halbzeit in die Defensive zurück und überließ dem Gast einen Großteil der Spielkontrolle, doch zwingend gefährlich wurde es für das von Marius Delker gut gehütete Tor nicht wirklich. Stürmer Aykut Türk hatte dann bei einem Konter in der Schlussphase die Chance, das Spiel endgültig zu entscheiden, doch er scheiterte, sodass es am Ende beim 1-0 blieb. "Für mich war es heute wichtig, dass wir kämpferisch alles geben. Das haben wir über 90 Minuten auch getan", zeigte sich Trainer Muhammet Isiktas zufrieden nach dem Spiel.

Am kommenden Wochenende steht dann ein weiteres Stadtderby auf dem Programm. Dann ist der SV Burgaltendorf zu Gast in der KrayArena - powered by Stölting Service Group
 
Autor: Presse
 
 
 

Anschrift

FC Kray e.V.
KrayArena powered by Stölting Service Group
Buderusstraße 20a
45307 Essen
Tel. 0201 59 50 06
www.fckray.de

Senioren
Geschäftsstelle
Tel. 0201/595006
Fax. 0201/8524740
info@fckray.de

Presse
presse@fckray.de

Jugend
Tel. 0201/1852990
jugend@fckray.de

Herausgeber und Redaktion
FC Kray e.V.

Internetbetreuung
Frank Diedirichs, Peter Bathen